Keine Religion — Der Freie Geist

INTERNATIONALER URCHRISTLICHER RADIO- UND TV-SENDER

Themen

Ihre Gedanken sind Ihr Tag

In diesen kurzen Sendungen gibt Gabriele schon am Morgen Anregungen und liebevolle Hinweise, wie wir aus unserem Tag das Beste machen können: Wie finden wir zum Frieden mit uns selbst und mit unseren Nächsten? Wie können wir unser Leben zum Positiven verändern? Lassen wir den Tag zum guten Freund werden …

Lesungen und Gesprächsrunden

Die Serie unter dem Motto „Die wahre Schule ist das Leben“ bringt dem Zuschauer praxisnahe Hinweise für ein positives Leben zu Themen wie „Bewahre in jeder Situation die innere Ruhe“, „Meine Gedanken, die Siedler“ oder „Wie bleibe ich meinen Vorsätzen treu?“. Im Programm sind zudem Lesungen zu Themen wie „Die Zehn Gebote Gottes“, „Die Bergpredigt des Jesus von Nazareth“, „Die allumfassende kosmische Bibliothek – Der All-Ozean Gottes“ und viele weitere mehr.

Bildmeditationen

„Beten heißt Mitfühlen und Verantwortung tragen“, „Gottes- und Nächstenliebe heilt“, „Woher kommt unsere Angst?“, „Meditation zum Vater unser“ oder „Spürt hinein in das Leben“ sind einige der Titel urchristlicher Meditationen. Sie laden den Zuschauer ein, sich Zeit zu nehmen, tiefer zu blicken und über das eigene Leben nachzudenken.

Göttliche Offenbarungen

Zu allen Zeiten – von Abraham bis Gabriele – sprach und spricht Gott zu Seinen Kindern, den Menschen, durch wahre Gottespropheten und Gottes­prophetinnen. Hören Sie göttliche Offenbarungen, gegeben durch Gabriele, die Gottesprophetin der Jetztzeit, im Originalton oder als Lesung, zu Themen wie „Die Macht des Christus ist die Macht der Liebe“, „Die Seele als Web­stuhl“, „Wohin der Mensch sendet, von dort empfängt er“, „Kommet in die Arme der Unendlichkeit“, „Nützet die kostbare Zeit!“ …

Innere Andachten und Schulungen

In der Sendereihe „Innere Andacht“ geht es um die großen kosmischen Lehren des Jesus von Nazareth an den inneren Kreis Seiner Apostel und Jünger. Diese Lehren bringen der Menschheit das wahre, geistige Leben nahe.

Der Innere Weg

Die Schulungen „Der Innere Weg zum kosmischen Bewusstsein“ lehren den Weg zu Gott in uns. Es ist der Weg der Freiheit, der Gottes- und Nächstenliebe, für alle Menschen, die eine höhere Kultur und ein friedvolles Menschentum anstreben.

Sich selbst finden

Worte für das Leben – Schon ein Satz kann das Gemüt erhellen: Lesereihe aus verschiedenen Büchern, z.B. „Viel, viel Leben“ oder „Das Leben und Sterben, um weiterzuleben“.

Dokumentationen

Dokumentationen über die Neue Landwirtschaft für die Neue Zeit, z.B. zu den Themen „Blühende Felder voller Leben“ oder „Urgesteinsmehl – Nahrung für unsere Felder“. Die Dokumentation „Akte Fleisch“ zeigt ungeschönt den barbarischen Umgang des Menschen mit den Tieren auf. „Der Boden, auf dem wir leben – ein unbekannter Kosmos“, „Brennpunkt Erde – Lebensraum Regenwald“ und viele mehr vermitteln wesentliche Fakten aus der Natur und stärken damit das Bewusst­sein, wie wir zu einem schonenden Umgang mit den Ressourcen dieses Planeten beitragen können.

Kindersendungen

Die Kindersendungen vermitteln den Kleineren und auch den Größeren einen acht­samen Umgang untereinander und mit den Tieren. Einige Titel aus der Serie „Liobani – Die Schule für Neu Jerusalem für eine andere Zeit im Zeichen des Christus Gottes, der Gottes- und Nächstenliebe“ sind: „Die Erde als Lebensschule“, „Die feine Wahrnehmung der Tiere“, „Die Berufs­wahl“, „Wahre Freundschaft“. Die Serie „Gute Gedanken zur guten Nacht – von Liobani“ begleitet die Kleinsten in einen ruhigen Abend und in einen guten Schlaf.
„Knirps, der Geschichten­wichtel“ unterhält seine jungen Zuschauer z.B. mit „Die Grille und die Ameise“ und „Der Stier Liebevoll“.
Und in der Serie „Heute lernen wir von Hand schreiben“ können die Kinder ganz praktisch und spielerisch das ganze Alphabet lernen. Wer mitmachen möchte, legt sich Zettel und Bleistift zurecht, dann kann es losgehen.

Tieren helfen - Leben retten

Die Reportagen zeigen anschaulich, wie den Tieren und Pflanzen in der Praxis geholfen werden kann. Z.B. „Vögel füttern – nicht nur im Winter“: Wie kann man Vögeln helfen, und was ist zu beachten? Bei der Fütterrunde mit einem Wildtierhüter erfahren wir, wie Futterstellen helfen können, Leben zu retten. Oder „Vogelkinder werden flügge“: Bei der Aufzucht von Jungvögeln ist viel Geduld gefragt und auch Fachwissen. Wie hilft man einem verletzten Grünspecht? …

Lockerungsübungen

Fitness-Sendung für einen dynamischen Start in den Tag. Es werden praktische Übungen für ein schonendes kurzes Muskeltraining gezeigt. Jeder kann mitmachen.

Was sagen große Denker?

Zitate von „großen Geistern“ der Vergangenheit und Gegenwart über den ethischen Umgang miteinander und mit den Tieren und der Natur. Sie laden zum Nachdenken und Neuorientieren ein, z.B. Aussagen von Goethe, da Vinci, Gandhi, Horaz, Tolstoi, Hesse, Dostojewski u.a.

Die vegane Volksküche

In dieser veganen Kochkursreihe zeigt das Kochteam feine Gerichte für die schmackhafte vegane Küche. Kochen mit Freude und Genuss. Schnell gemacht, immer originell und leicht nachzukochen.

Im Gespräch mit...

In dieser informativen Sendereihe werden namhafte Persönlichkeiten zu aktuellen Themen interviewt, z.B. der Ornithologe Prof. Peter Berthold zur Vogelwelt in Deutschland und weltweit, Prof. Dr. Mojib Latif zum Thema Klima­wandel oder Prof. Dr. Pierre Ibisch zum Zustand der Wälder.

Klassik für die Seele

Live-Aufnahmen musikalischer Momente zum Entspannen und Genießen, mit klassischen Stücken weltbekannter Komponisten – von kammer­musikalischen Werken bis hin zu Orchesterwerken aus allen Musikepochen.

spenden_photo1

Ihre Herzensgabe

Radio Santec – Sophia TV ist unabhängig und frei. Menschen weltweit helfen durch ihre Spenden, Sendungen zu produzieren und zu verbreiten. Helfen auch Sie?

EIN SINNSPRUCH FÜR JEDEN TAG

Die kostenfreie App für Ihr Tablet oder Smartphone

www.ihr-tag-app.de

Mitteleuropäische Zeit

Radio Santec – SOPHIA TV strahlt von Deutschland aus rund um die Uhr in die ganze Welt. Dies ist die aktuelle Zeit in Berlin (MEZ Mitteleuropäische Zeit).

© 2020 Radio Santec – SOPHIA TV